Wohnen auf dem
Kleinen Grasbrook

Du wohnst auf der Veddel?
Du möchtest im neuen Stadtteil Kleiner Grasbrook leben?
Dann mach mit bei unserer Baugemeinschaft!

Baugemeinschaft Superdivers

für VeddelerInnen

auf dem Kleinen Grasbrook


Superdivers?
Nein, wir sind keine Supertaucher :-)

Superdivers — "Dieser Begriff erweitert den Blick auf gesellschaftliche Vielfalt. Menschen unterscheiden sich natürlich nicht nur durch ihre Herkunft, sondern nach unzähligen Merkmalen. Dazu zählen Religion, Bildung, Alter, Sozialisierung im städtischen oder ländlichen Raum, ökonomischer Status, erlernter Beruf, Berufstätigkeit, Lebensstil, Familienstand und vieles andere mehr. Indem wir von Superdiversität sprechen, lösen wir »Vielfalt« von »Herkunft«, die mit Bezug auf unsere Bevölkerung oft gleichgesetzt werden. Das Ziel ist, gesellschaftliche Vielfalt anzuerkennen."

(Jonathan Petzold, Körberstiftung)


"Die Stadt von morgen, sie ist „superdivers“. Ethnische Zugehörigkeit, Kultur, Religion genauso wie Lebensstile und Familienmodelle – die Vielfalt wächst in allen Dimensionen, die homogenen Mehrheiten schwinden. Auch das ist demografischer Wandel."

(stadtkultur-hh.de, 08.11.2017) 


"Das vielfältigste aller Bundesländer ist nicht etwa Berlin, sondern Hamburg."

(abendblatt.de, 16.11.2017)


"Das Ergebnis der von der Körber-Stiftung durchgeführten Untersuchung ist dann aber wenig überraschend. Wilhelmsburg, Harburg und die Veddel sind ziemlich Superdivers (sic!)."
(hamburg-aktuell.de, 16.11.2017)

Darum geht's

Der Kleine Grasbrook ist ein Stadtteil in Hamburg-Mitte. 2017 gab die Stadt bekannt, dass hier in den kommenden Jahren Wohnungen für bis zu 6000 Menschen entstehen sollen. Ein Teil dieser Wohnflächen wird ausgeschrieben für Baugmeinschaften, die sich mit ihren Wohnkonzepten darauf bewerben können.


Baugemeinschaft?
Eine Baugemeinschaft ein Zusammenschluss von Menschen, die sich gemeinsam ein Wohnkonzept überlegen und dieses in einem gemeinschaftlichen Bauprojekt umsetzen. Demokratisch und unabhängig verwirklichen sie so ihren Traum vom Wohnen. Baugemeinschaften haben eine lange Tradition in Hamburg und werden von der Stadt unterstützt und gefördert.

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe VeddelerInnen in unterschiedlichen Lebensphasen, die sich über das zukünftige Zusammenleben in einer Großstadt Gedanken machen. Wir wollen der zunehmenden Vereinzelung in unserer Gesellschaft entgegenwirken, mit Gleichgesinnten unseren zukünftigen Lebensraum selbst gestalten, bezahlbaren Wohnraum für alle ermöglichen und mit einem Teil der Veddel auf den Kleinen Grasbrook ziehen und so zur Verbindung der beiden Stadtteile beitragen.

 

Was wir planen

Wir laden Dich ein, mit uns zusammen auf dem Grasbrook eine alternative Wohn- und Lebensform zu planen. Wir wollen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, mit unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Lebensformen und unterschiedlichem finanziellen Hintergrund zusammenführen und den Kleinen Grasbrook durch unser Projekt beleben, verschönern und sozial gestalten. Dabei wollen wir miteinander leben, voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen. 

 

Wie wir das umsetzen

Wir haben eine Baugemeinschaft gegründet, um ein Mehrfamilienhaus im neuen Stadtteil Kleiner Grasbrook zu errichten. Dabei sollen ca. 1/3 der Wohnungen als Eigentumswohnungen und ca. 2/3 als Mietwohnungen mit Hilfe einer Wohnungsbaugenossenschaft realisiert werden, wobei die Höhe der Miete einkommensabhängig sein wird. Hierbei können sich die Bewohner, die über den nötigen finanziellen Hintergrund verfügen, mit ihrem Eigenkapital oder ihren Genossenschaftsanteilen anderen Mitbewohnern eine bezahlbare Mietwohnung ermöglichen.

Kontakt
Du hast Interesse an einer Baugemeinschaft auf dem Kleinen Grasbrook und möchtest uns kennenlernen? Dann schreib uns über das Kontaktformular oder eine E-Mail an BaugemeinschaftVeddelGrasbrook@gmail.com. Wir freuen uns, von Dir zu hören!

Kontakt